Migration

Freitag, 31. Mai 2024, Presseschau, SZ: „Mann sticht auf Menschen ein.“

https://twitter.com/HabeckPress/status/1796528764257468810/photo/1 Für den Vorfall in Mannheim hat sich die SZ aber eine wirklich zielführende Schlagzeile ausgedacht. Aber wenigstens wird darüber berichtet, während in anderen überregionalen Redaktionen vermutlich noch eifrig darüber diskutiert wurde, ob das Ereignis überhaupt überregionalen Charakter hat. Muss man da überhaupt darüber berichten, wenn der prominente Islamkritiker Michael Stürzenberger (59) mit einem Messer […]

Freitag, 31. Mai 2024, Presseschau, SZ: „Mann sticht auf Menschen ein.“ Weiterlesen »

Donnerstag, 30. Mai 2024: Wachmann in Potsdam getötet.

Die Erstmeldung war typisch. Es gab keinerlei Information über den Menschen, nach dem gefahndet wird. Eine öffentliche Täterbeschreibung wäre mir angesichts der Tatsache, dass da ein Mensch nach einem Tötungsdelikt unter Umständen zu weiteren Taten fähig ist, logisch erschienen. Und es ist eben mittlerweile von elementarem Interesse, ob ein Gewalttäter Justus Thorben heißt oder einen

Donnerstag, 30. Mai 2024: Wachmann in Potsdam getötet. Weiterlesen »

Samstag, 25. Mai 2024, Politik: Sylt ist jetzt auch kaputt. Kann weg. Wie Berlin.

Das Sylt-Video  hat sicherlich schon halb Deutschland gesehen. Mir war vor zwei Tagen sofort klar: Das wird einen ordentlichen Aufschrei geben. Die Skandale um die AfDler Krah und Bystron sind weitestgehend ausgelutscht. Medien und Politik lechzten geradezu nach neuem Futter. Und dann kommt dieses Video auf Twitter zum Vorschein. Wichtig ist die Frage: Wo und

Samstag, 25. Mai 2024, Politik: Sylt ist jetzt auch kaputt. Kann weg. Wie Berlin. Weiterlesen »

Samstag, 11. Mai 2024, Politik, Esken: Migration löst ja viele Probleme.

https://www.derstandard.de/story/3000000218262/spd-chefin-esken-migration-loest-viele-probleme Ich wüsste kein einziges Problem, welches sich derzeit durch Migration lösen lässt. Esken argumentiert, dass in den letzten Jahrzehnten viele Migranten gekommen seien, weil wir sonst unser Land nicht hätten aufbauen können. Schauen wir uns kurz an, wann die Gastarbeiter (nicht Migranten) kamen. Es war 1955. Da hatten die Deutschen ihr Land schon zehn

Samstag, 11. Mai 2024, Politik, Esken: Migration löst ja viele Probleme. Weiterlesen »

Freitag, 10. Mai 2024, Nick Fuentes und seine düsteren Aussichten für den Westen.

Natürlich habe ich mir erst einmal angeschaut, mit wem wir es hier zu tun haben. Wikipedia spricht über Nick Fuentes von einem us-amerikanischen White-Supremacy-Anhänger, Webvideoproduzenten und rechtsextremem Aktivisten. Insbesondere die letzte Begrifflichkeit stört mich nicht mehr. Der Begriff „rechtsextrem“ ist mittleweile so dehnbar, dass ich mir hier keine Sorgen mehr machen muss. Inhaltlich sieht er

Freitag, 10. Mai 2024, Nick Fuentes und seine düsteren Aussichten für den Westen. Weiterlesen »

Dienstag, 09. April 2024, Politik: Kriminalitätsrate steigt. Was nun, Frau Faeser?

Sahra Wagenknecht fordert einen Bund-Länder-Gipfel unter der Leitung von Bundeskanzler Scholz. Wo ist er überhaupt? Man hat lange nichts von ihm gehört. Wagenknecht spricht aus, was die links-grüne Ampel aus ideologischen Gründen tabuisiert. Die bisherige Politik sei gescheitert. Die unkontrollierte Migration führe zu weniger Sicherheit. Ohne eine deutliche Reduzierung der Zuwanderung werde es nicht mehr

Dienstag, 09. April 2024, Politik: Kriminalitätsrate steigt. Was nun, Frau Faeser? Weiterlesen »

Donnerstag, 05. April 2024, Politik: „Mann“ sticht in Wangen auf Vierjährige ein.

Was ich an Fällen wie diesen – über den die WeLT berichtet – nicht verstehe, ist die Befolgung des seltsamen Pressekodexes, dass nämlich die Herkunft des Täters nicht genannt wird, wenn sie nicht relevant für den Fall ist. Ich finde, dass in der heutigen Zeit die Herkunft eines Messerstechers immer relevant ist. Die WeLT sieht

Donnerstag, 05. April 2024, Politik: „Mann“ sticht in Wangen auf Vierjährige ein. Weiterlesen »

Sonntag, 24. März 2024, Politik, Sächsischer Landtag: CDU stimmt AfD-Antrag zu.

https://www.focus.de/politik/meinung/reitz-thema-cdu-ignoriert-in-dresden-afd-brandmauer-an-ihrem-dilemma-sind-aber-gruene-schuld_id_259788739.html Im vorliegenden Fall hatte die CDU in den Ausschüssen mehrfach gegen den Antrag der AfD zur Einführung der Bezahlkarte gestimmt, immer darauf hoffend, dass die links-grüne Bundesregierung nun endlich ihre Hausaufgaben erledigt und die entsprechenden Gesetzesgrundlagen schafft. Vor zwei Tagen entschied sich die CDU dafür, den AfD-Antrag in Übereinstimmung mit der eigenen Parteilinie mitzutragen.

Sonntag, 24. März 2024, Politik, Sächsischer Landtag: CDU stimmt AfD-Antrag zu. Weiterlesen »

Donnerstag, 21. März 2024, Geburtenrate drastisch gesunken.

Die Geburtenrate ist laut dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung auf den tiefsten Stand seit 2009 gefallen. Waren es im Jahr 2021 noch 1,57 Kinder pro Frau, so sank der Wert im Herbst 2023 auf 1,36. Sagte nicht Frau Göhring-Eckardt von den Grünen voraus, dass sich das Land dramatisch verändern wird und sie sich darauf freue? Nun.

Donnerstag, 21. März 2024, Geburtenrate drastisch gesunken. Weiterlesen »

Sonntag, 03. März 2024, Österreich: Gewalt gegen Frauen nimmt zu.

Die Tagesschau schafft es, in ihrem Bericht völlig unkonkret zu bleiben und kein Wort über die Täter zu verlieren. Über sie heißt es nur lapidar, dass Rechtspopulisten die Migration verantwortlich machten, linke Gruppierungen dagegen das Patriarchat. Und was sagt die gesellschaftliche Mitte in Österreich? Erfahren wir nicht. Ist für die Tagesschau nicht wichtig. Ich denke,

Sonntag, 03. März 2024, Österreich: Gewalt gegen Frauen nimmt zu. Weiterlesen »

Nach oben scrollen