Samstag, 11. Mai 2024, Migration: Zusammenleben täglich neu aushandeln.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article146582999/Das-ist-der-Masterplan-zur-Integration-der-Fluechtlinge.html

Dieser heroische Satz kam 2015 der damaligen Integrationsbeauftragten Aydan Özoguz. Der WeLT-Bericht über die damaligen Pläne von Özoguz, dem damaligen Vizekanzler und Wirtschaftsminister Gabriel und Co. zeigte die zwar einige logische Ansätze, aber jetzt – neun Jahre später – wirken die Pläne anachronistisch und verfehlt. Man müsste somit meinen, dass Frau Özoguz doch hoffentlich in der Versenkung verschwunden ist und mittlerweile einen ordentlichen Beruf ausübt. Aber ach. Als Dankeschön für ihre Fehleinschätzungen ist sie im Bundestag und im SPD-Bundesvorstand gelandet.

Wie das Zusammenleben jeden Tag neu ausgehandelt wird, zeigt der aktuelle Focus-Bericht aus Meck-Pomm., wo in einem Freibad in Neubrandenburg eine Strandbar eröffnet wurde und 40 Gäste der Meinung waren, man müsste jetzt in einer dreistündigen Schlägerei einfach einmal das Zusammenleben neu aushandeln. Genau das meinte Frau Özoguz 2015?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen